Die Geschichte des ECE

Entstehung und Wachstum des ECE

1992 wurde das ece feierlich aus der Taufe gehoben.

1999 wurde das ece entscheidend vergrößert: nicht weniger als 15,5 Mio. € inklusive aller Leistungen der Mieter wurden in nur fünf Monaten in die Erweiterung investiert.

2005 wurde mit einem Zu- und Umbau begonnen, der 2006 abgeschlossen wurde. Von den Eigentümern wurden insgesamt € 11,5 Mio. in den Umbau investiert. Dies stellt die größte Investition im Einzelhandel in der Stadt Kapfenberg dar. Es wurden keinerlei Förderung von Seiten der Stadt Kapfenberg oder des Landes Steiermark in Anspruch genommen. Seit Bestehen des ece wurden von den beiden Eigentümern keine Entnahmen getätigt, sondern jeder Ertrag reinvestiert.

Im Zuge des letzten Zubaus wurden zusätzlich 4.000 m² Nutzfläche geschaffen. Somit hat das ece eine Gesamtfläche von 18.000 m² erreicht und ist nun das drittgrößte Einkaufscenter Österreichs außerhalb einer Landeshauptstadt. Täglich besuchen rund 10.000 Kunden das ece. Das ece zählt mit knapp 500 Arbeitsplätzen zu den größten Arbeitgebern der Region. 2006 konnte ein Gesamtjahresumsatz in Höhe von € 51,8 Mio. erwirtschaftet werden, das entspricht einer Steigerung von 35,6 % (inkl. des Zubaus).